Das sind wir

Kleines Team – ganz viel Herzblut!

Seit dem April 2020 setzen sich eine handvoll Menschen dafür ein, dass aus Elektroschrott neue Perspektiven geschaffen werden können. Was vor wenigen Jahren noch ein Freizeitprojekt war, darf nun einen messbaren Impact für die Schweiz ausweisen; für Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft.

Das operative Team

Unser Verein wird nach der Philosophie der “Social Entrepeneurship” geführt. Diese besagt, dass gutes Wirken strukturiert und mit entsprechenden Mitteln durchgeführt werden muss, um langfristig bestehen zu können. Deshalb beschäftigt der Verein auch Angestellte: Das sogenannte operative Team.

WMS-Praktikantin

Amy Sutter

Spannend ist, wie schnell unser Verein sich weiterentwickelt. Auch wenn ich mich erst im Praktikum befinde, weiss ich, was ich zu unsere Vereinswirkung beitragen darf. Und das bereitet mir grosse Freude.

WMS-Praktikant

Silas Kunz

Auch wenn ich (voraussichtlich) nur ein Jahr beim Verein wirken darf, macht mir diese Arbeit ungeheuer Spass. Es ist toll, sinnerfüllten Tätigkeiten nachzugehen und so die Arbeitswelt kennenlernen zu dürfen.

WMS-Praktikant

Fabio Hopstaken

Es ist eine Ehre, mein einjähriges Praktikum im Kontext einer guten Sache leisten zu dürfen. Das tolle Team schafft eine gute Lernatmosphäre - und von ebendieser darf ich jeden Tag profitieren.

MA Aufbereitung

Tuncay Akar

Seit August 2022 verstärke ich das Team in der Aufbereitung. Meine Erfahrung im Logistikbereich kann ich im jungen Team sehr gut einbringen und mache dies auch gerne.

Leiter Aufbereitung

Tobias Lehmann

Was der Verein für andere macht, durfte ich selbst erfahren. Als Leiter der Aufbereitung darf ich dafür schauen, dass noch viele weitere Personen von unsere Arbeit profitieren dürfen.

Leiter IT-Operations

Benjamin Brändli

Seit August 2020 darf ich dafür schauen, dass unsere IT-Infra funktioniert und effizientes Arbeiten ermöglicht. Ich bin stolz auf den Impact, den wir bisher schaffen durften!

Gründer / GL

Tobias Schär

Unser Verein ist ein Paradebeispiel davon, wie handeln wichtiger ist, als reden. Ich darf mit wLw hauptberuflich anderen helfen: ein Lebenstraum für mich!

Unserem Verein ist die Transparenz ganz wichtig. Unter anderem haben wir auch eine abschliessende und öffentliche Lohntransparenz.

Die Geschichte des Vereins

Der Gesamtverein

Als Verein besteht das Team aber aus mehr, als nur den Angestellten. Folgend ein kurzer Überblick der einzelnen Organen.

  • Der Verein
  • Der Vorstand
  • Das operative Team

Typisch für die Schweiz

wLw setzt sich aus vielen Mitgliedern zusammen, die gemeinsam für eine Sache kämpfen. Das Vereinsziel ist, dass die Digitalisierung kein einkommensabhängiges Privileg, sondern ein Grundrecht für alle in der Schweiz sein soll.

Neben dem effektiven Aufbereiten von Laptops investiert wLw auch viel in Öffentlichkeitsarbeit, Aufklärung und Awareness.

Mindestens einmal jährlich treffen sich die Vereinsmitglieder zur Mitgliederversammlung, an welcher über Rechnungen, Budgets, Vereins-Chargen und andere Punkte diskutiert wird.

Weitaus mehr als einmal versammelt man sich aber an diversen Veranstaltungen, an welchen tatkräftig gearbeitet und informiert wird.

Vorausschauend handeln

Der Vorstand von wLw steuert die strategische Richtung des Vereins. In dieses Gremium werden Personen gewählt, die mit ihrem jeweiligen Fachwissen den Verein unterstützen können.

Aktuell besteht der Vorstand aus drei Personen:

  • Christine Mühlebach (Co-Präsidentin)
  • Dalia Bohn (Co-Präsidentin)
  • Beat Habegger (Vorstandsmitglied)

In regelmässigen Abständen tagt der Vorstand, um vereinsstrategische Belangen zu klären. Dies geschieht im engen Austausch mit der Geschäftsleitung, die über das operative Geschehen informiert.

An der Front

Die Arbeit des Vereins besteht aber nicht nur aus Sitzungen und Versammlungen. Täglich kümmert sich ein Team aus mehreren Angestellten und Freiwilligen darum, dass Laptops aufbereitet und in die ganze Schweiz verschickt werden können.

Geleitet wird das operative Team von Tobias Schär, welcher zugleich der Gründer des Vereins ist. Er ist für die gesamte Führung des operativen Alltags zuständig und somit dafür, dass die Mitarbeitenden und Freiwilligen die Werkzeuge erhalten/einsetzen, die möglichst zielgerichtete Hilfe ermöglichen.

Aktuelle Statuten

Jede Vereinsarbeit wird anhand der Vereinsstatuten verfolgt. Folgend findest Du die aktuellsten Statuten, welche an der Mitgliederversammlung vom 1. April 2023 verabschiedet wurden.

Werde Teil des Teams!

de_CHDeutsch (Schweiz)