Kategorien
Allgemein

Anderen helfen (3/4): Migrationsbereich

Erfahre mehr über unser Engagement für alle mit Migrationshintergrund

Besonders im Migrationsbereich ist es nicht einfach, eine schnelle Integration zu erreichen, wenn keine eigene IT-Ausrüstung zur Verfügung steht. In Corona-Zeiten finden viele Sprachkurse virtuell statt – und auf dem Handy lassen sich nur schwer Texte verfassen. Wir dürfen bereits heute auf einige Kantone zählen, die mit uns die Situation für Betroffene markant verbessern.

Die Sozialen Dienste Asyl des Kanton Obwalden zählen schon seit einigen Monaten zu unseren Partnern. Ihnen und anderen Partnerkantonen ist bewusst, dass durch einen einfachen Laptop schon viel geholfen werden kann. Uns wird auf diese Weise auch geholfen: Mit Migrationsbehörden an unserer Seite können wir die Prüfung solcher Anfragen professionell prüfen und wissen auch, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird.

Wie arbeiten wir mit Migrationsbehörden?

Wenn uns jemand eine Anfrage schickt und dort angibt, dass sie/er sich im Migrationsprozess befindet, weisen wir die Anfrage direkt weiter oder setzen uns mit der entsprechenden Migrationsbehörde in Kontakt.

Da die Personen bereits bekannt sind, ist dann eine Anfrage schnell über die Migrationsbehörden platziert. Falls noch keine Partnerschaft besteht, ist dies dann meist gleich der Anlass, um mit uns eine ebensolche abzuschliessen.

Wie lief’s bisher?

Wir haben hier gleich die Chance wahrgenommen, um bei einem unserer ältesten Partner nachzufragen. Der Kantonale Sozialdienst OW hat bei uns schon ca. 20 Geräte angefordert, um Personen mit Migrationshintergrund beispielsweise bei der Stellensuche zu helfen. Folgend einige Fragen, die wir in diesem Zusammenhang gestellt haben – beantwortet von allen involvierten stellen.


Für was sind die Sozialen Dienste Asyl OW zuständig?

Die SDA sind für die wirtschaftliche Hilfe, Betreuung, Unterbringung und Integration von allen dem Kanton Obwalden zugeteilten Asylsuchenden, vorläufig Aufgenommenen und Flüchtlingen zuständig. Für die wirtschaftliche Hilfe ist der Kanton für Asylsuchende immer zuständig, für vorläufig Aufgenommene während 7 Jahren und für Flüchtlinge während 5 Jahren. Danach sind die Gemeinden zuständig. Für Integrationsfragen ist der Kanton für alle Personen während 7 Jahren zuständig.

In welchem Zusammenhang stehen hier Laptops?

Wir führen eine Klasse, deren Studierende sich auf eine
Integrationsvorlehre resp. auf das integrative Brückenangebot vorbereiten.
Dabei brauchen die Studierenden den Laptop für Online-Mathematik-
Lerntools, für das Lernen von Textverarbeitungsprogrammen oder auch für das Erlernen des Tastaturschreibens etc. Wir durften für die ganze Klasse Laptops von wLw bestellen, was eine Erleichterung für alle ist
(Lehrpersonen und Studierende).

Laptopanfragen kommen auch von angehenden Lernenden, die für die
Berufsschule zwingend einen Laptop brauchen. Lernende, welche bereits in einer Lehre sind und deren Laptops defekt sind, müssen ebenfalls irgendwie ersetzt werden.

Wieso arbeitet Ihr nun mit wLw zusammen?

Nachhaltigkeitsgedanke, faire Preise, exzellenter Service und unterstützenswertes Angebot. Wir können vom Knowhow von Profis wirklich profitieren.

Wie ist die bisherige Zusammenarbeit erfolgt?

Sehr entgegenkommend, unkompliziert und gut in der Kommunikation. Sehr dienstleistungsorientiert und zeitnah in der Abwicklung aller Aufgaben.

Was erhofft Ihr Euch für die Zukunft von der Zusammenarbeit?

Dass die Abwicklung, auch wenn immer mehr wLw Dienstleistungen in Anspruch nehmen, weiterhin so zeitnah und sympathisch persönlich funktioniert. Dass unsere VA/FL den eingeschlagenen Bildungsweg mithilfe der Laptops noch besser bewältigen können und erfolgreich in die Arbeits- und Lernwelt integriert werden.


Uns freut es riesig, dass wir solch schönes Feedback erhalten können. Dies zeigt uns auch, dass wir mit unserem nachhaltigen Einsatz viel bewirken können, wo auf andere Art und Weise keine Unterstützung geboten werden könnte. Falls auch Ihr jemanden kennt, der bei einem kantonalen Sozialdienst oder bei einer Migrationsbehörde oder -Organisation arbeitet, leitet doch bitte diesen Artikel weiter. Wir helfen gerne weiter! 🙂

— Tobias Schär (Gründer und Präsident „Wir lernen weiter“)


Weiterführende Links